Clanx 2015

Philosophie

Mit einer grossen Portion Idealismus und der Idee eines Open Airs in seiner ursprünglichen Form gründeten wir das Non-Profit-Festival im Jahr 2003. Faire Preise, ein abwechslungsreiches Programm und gutes Essen – das Erlebnis für unsere Gäste steht bei uns im Mittelpunkt. Über 200 Hölferinnen und Hölfer sind während den drei Festivaltagen ehrenamtlich im Einsatz und sorgen dafür, dass es unseren 1200 Gästen an nichts fehlt.

Die einzigartige Lage des Festivals und die traumhafte Aussicht auf die Appenzeller Bergwelt begeistern unsere Gäste und Bands. Nicht nur darum legen wir grossen Wert auf Umweltschutz und Recycling. Dank der grossartigen Mithilfe unserer Besucherinnen und Besucher können wir sogar auf ein Pfand für Becher und Geschirr verzichten.

Fastfood sucht man bei uns vergeblich, wir setzen auf frisch zubereitete Gerichte. Wo immer möglich verarbeiten wir ausserdem lokale und regionale Produkte.

Musikalische Highlights aus diversen Stilrichtungen gibt es bei uns regelmässig zu entdecken. Seien es Stromgitarren oder Alphörner, für Gross und Klein ist immer etwas dabei.